Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Versicherungsrecht"

Selbst einen Sachverständigen beauftragen

Gefragt am 16.07.2013
18:21 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2203

 

Das 13 Monate alte Fahrzeug meiner Gattin wurde bei dem Unwetter am 20.06.2013 durch Hagelschlag stark beschädigt. Es könnte sich sogar um einen Totalschaden handeln. Nach Meldung des Schadens bei der Provinzial erhielten wir am 24.06.2013 ein Schreiben, in dem mitgeteilt wurde, dass sich die Regulierung des Schadens noch einige Zeit hinziehen dürfte (allein im Bereich Hagen wurden 16000 Fahrzeuge beschädigt) Von den Versicherungen wurde ein zentrales Schadensbüro installiert, in dem -laut Tageszeitung- 38 Sachverständige tätig sind, von denen jeder täglich 16 Fahrzeuge begutachtet.
Die Angelegenheit dürfte sich also noch über Wochen hinziehen. Nun meine eigentliche Frage: kann ich auf Kosten der Versicherung selbst einen Sachverständigen beauftragen, da die Zeit drängt und das Fahrzeug mit jedem Tag steigendem Wertverlust unterliegt? Weiter möchte ich ein Neufahrzeug bestellen, kann aber momentane Rabatte bzw. Sondermodelle nicht nutzen, weil ich nicht weiß, wie hoch der Schaden / Restwert des Fahrzeugs ist.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.07.2013
18:21 Uhr
 Jan Wilking Jan Wilking Beantwortet am 16.07.2013
18:52 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 16.07.2013 18:52 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2203

Antwort von Jan Wilking (Frage zu Versicherungsrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Im Gegensatz zu Schäden durch Fremdverschulden, bei denen die Rechtsprechung dem Geschädigten einen Erstattungsanspruch auch bzgl. der Kosten für die eigene Beauftragung eines Sachverständigen anerkennt, kann Ihre Versicherung Sie bei Schäden ohne Fremdverschulden regelmäßig auf ihre eigenen Sachverständigen verweisen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Versicherungsrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Versicherungsrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung