Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"

Veranstaltungsvereinbarung; Anzahlung; Sicherheit

Gefragt am 19.11.2010
10:17 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3802

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben für unsere Hochzeit im Mai 2011 eine Veranstaltungsvereinbarung (siehe Anhang) mit einem Hotel für die Mietung der Räume und die Durchführung der Veranstaltung unterzeichnet. Dafür sollen wir nun eine Anzahlung von 2500,00€ leisten. Aus dem Vertrag geht nicht hervor, welche Sicherheit wir haben, dass wir das Geld zurück bekommen, im Falle das der Veranstalter insolvent geht oder das Haus abbrennt etc.

Wie können wir unsere Anzahlung hier absichern? Wie regelt das Gesetz einen solchen Fall?

Über eine schnelle Rückmeldung von Ihnen würden wir uns sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Die Mieter

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 19.11.2010
10:17 Uhr
 Jan Wilking Jan Wilking Beantwortet am 19.11.2010
11:00 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 19.11.2010 11:00 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3802

Antwort von Jan Wilking (Frage zu Mietrecht)

Sehr geehrte Ratsuchende,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Eine gesetzliche Absicherung, wie z.B. im Reiserecht (§ 651k BGB), gibt es in Ihrem speziellen Fall leider nicht.
Eine Lösung wie im Baurecht, wo die Vorauszahlung an den Baufortschritt gekoppelt werden kann, ist in Ihrem Fall auch nicht praktikabel. Auch Forderungsausfallversicherungen, wie sie Firmen für solche Fälle abschließen, spielen im privaten Bereich keine Rolle.

Eine Möglichkeit der Absicherung wäre die Zahlung auf ein Treuhandkonto, wie es gesetzlich für die Mietkaution bei Wohnraum in § 551 BGB geregelt ist ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 38 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung