Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"

Mieter verlangt Betriebsk.-Vorauszahlungen zurück

Gefragt am 28.04.2015
16:04 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1991

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich als Vermieter an Sie und bitte um eine Antwort.

Es geht um einen Mietvertrag vom 01.04.2012 - 31.03.2015.
In diesem Mietvertrag wurde eine Betriebskosten-Vorauszahlung, von 150,00 €, verlangt. Der Vermieter und der Mieter einigten sich, zu Beginn des Mietverhältnisses, einvernehmlich und mündlich, das trotz Vorauszahlungen keine jährliche Betriebskostenabrechnung gestellt wird. Gegenseite Ansprüche aus den Betriebskosten entfallen somit. Der Mieter hat im Laufe des Mietverhältnisses kein Zurückbehaltungsrecht beansprucht und nie eine Betriebskostenabrechnung verlangt.

Nach Beendigung des Mietvertrages, verlangt der Mieter vom Vermieter, eine Erstattung aller Vorauszahlungen vom 01.04.2012 - 31.03.2015. Insgesamt 5400,- € werden vom Anwalt, des ehemaligen Mieters, verlangt.

Nun meine Frage:

Wie verhalte ich mich als Vermieter? Ist diese Forderung des Mieters berechtigt? Wie sollte ich vorgehen?

Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 28.04.2015
16:04 Uhr
 Jan Wilking Jan Wilking Beantwortet am 28.04.2015
16:24 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 28.04.2015 16:24 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1991

Antwort von Jan Wilking (Frage zu Mietrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Nach Ihrer Schilderung gehe ich davon aus, dass mit dem Mieter eine Betriebskostenpauschale ohne jährliche Abrechnung vereinbart wurde. Dies ist grundsätzlich zulässig, siehe § 560 Absatz 2 BGB ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung