Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"

Heizung wieder mal ausgefallen keine Reaktion von Vermieterin

Gefragt am 22.05.2014
08:35 Uhr | Einsatz: € 75,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2078

 

Und wieder mal \\\"Vermieter-Problem\\\":

Binnen 2 Wochen ist nun zum zweiten Male unsere Heizungsanlage ausgefallen. Inzwischen im vierten Tag keine Heizung nutzbar, Warmwasser funktioniert. Zwar ist es aktuell draussen sehr warm - aber im Objekt (früher mal Bauernhof, von aussen isoliert) will diese Wärme nicht unbedingt ankommen. Theoretisch nur durch öffnen aller Fenster - was aber wieder eine enorme Lärmbelastung durch die Lage an einer Bundesstraße mit tägl. 4500 Fahrzeugen mit sich bringt.

Die Vermieterin (die überdies auch nur ein Haus unter uns wohnt) reagiert: Nicht. Keine Rückmeldung. Wir haben ein Fax an Ihrer Arbeitsstelle geschickt (weil sie von dort aus selbst schon Faxe mit Absendernummer an uns gesendet hat), sie reagiert nicht auf Einschreiben, nicht auf SMS ans Handy, nimmt bei Anrufen auf ihr Handy nicht ab (auch nicht bei unterdrückter Nummer). Sämtliche Festnetznummern der Vermieterin funktionieren \\\"auf einmal\\\" nicht mehr - nur die Meldung: \\\"Diese Rufnummer ist uns nicht bekannt\\\". Es scheint, als würde Sie sich regelrecht verstecken wollen - mit Absicht, denn die Streitigkeiten gehen nun schon in den dritten Monat.

Wir haben ihr eine Frist von 7 Tagen gesetzt die Heizung wieder zu reaktivieren. Sonst müssten wir die Miete kürzen, Ersatzheizgeräte anschaffen. Wir als Mieter haben beide Rheuma, vor allem meine Partnerin braucht eine kontinuierliche Wärme. Sehr kalter Flur, das Bad ohne Fenster: So nicht mehr möglich. Die Vermieterin weiß das. Heizungsanlage ist überdies auf dem Dachboden - zu dem hat man nur zutritt über eine weitere Wohnung im Obergeschoss (2 Wohnungen sind im Objekt, die obere ist nicht bewohnt aktuell). Der Gashauptanschluss ist wiederum bei uns im Keller.

Was können wir nun auf dem schnellst möglichen Wege tun, vor allem um überhaupt mal eine Reaktion zu erhalten was da los ist und wann mit einer Behebung zu rechnen ist? Es erfolgt ABSOLUT KEINE Kommunikation, es entsteht der Eindruck, dass die Dame uns \\\"auskühlen\\\" lassen will.

Vielen dank im Voraus...

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 22.05.2014
08:35 Uhr
 Jan Wilking Jan Wilking Beantwortet am 22.05.2014
09:23 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 22.05.2014 09:23 Uhr | Einsatz: € 75,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2078

Antwort von Jan Wilking (Frage zu Mietrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Wirksamstes Mittel ist regelmäßig die Mietminderung, die z.B. bei komplett ausgefallener Heizung im Winter sogar bis zu 100 % betragen kann. Daneben kann eine Nichtreparatur der Heizung trotz ordnungsgemäßer Anzeige beim Vermieter zur fristlosen Kündigung berechtigen. Auch Schadensersatzforderungen, z ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Mietrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung