Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Wirtschaftsrecht"

Immobilienangebot

Gefragt am 04.07.2011
21:25 Uhr | Einsatz: € 100,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 14942

 

Sehr geehrte Herren,
ich möchte für eine Immobilie ein Angebot abgeben. Dieses soll weitgehend verbindlich sein, mir aber noch eine Rückzugsmöglickeit offen lassen.
Hierfür hätte ich gerne eine juristisch einwandfreie Formulierung.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 04.07.2011
21:25 Uhr
Dr. Dr. Danjel-Philippe Newerla Dr. Dr. Danjel-Philippe Newerla Beantwortet am 04.07.2011
23:12 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 04.07.2011 23:12 Uhr | Einsatz: € 100,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 14942

Antwort von Dr. Dr. Danjel-Philippe Newerla (Frage zu Wirtschaftsrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe,liegt das konkrete Angebot bereits vor.

Ein rechtsgültiger Vertrag kommt durch Annahme dieses Angebits zu Stande.

Sofern Sie das Angebot zu geänderten Bedingungen annehmen möchten (hier also mit Rücktrittsvorbehalt),stellt dieses grundsätzlich die Ablehnung des Angebots in Verbindung mit einem neuen Angebot (also Ihr Angrbot) mit Rücktrittsvorbehalt dar ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Wirtschaftsrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 32 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Wirtschaftsrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung