Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Verkehrsrecht"

Strafbefehl Schweiz

Gefragt am 02.02.2016
09:05 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2151

 

Ich wurde Ende letzten Jahres in einer 30 km-Zone geblitzt und war nach Abzug der Toleranzen mit 19 km zu schnell unterwegs.
Ich habe in der schriftlichen Stellungnahme das Vergehen zugegeben, jedoch auch erklärt das
ich -aufgrund von Stau und Umleitung- in einer mir völlig fremden Gegend war und mit der Orientierung beschäftigt
gewesen bin.

Ausserdem war die Messung an der Ortsausfahrt und ich der Meinung ich bin schon wieder auf einer "normalen"
Ortsstrasse (weniger Bebauung, breite, schnurgerade Strasse, kurz vor dem Ortschild)

Nun habe ich einen Strafbefehl erhalten (strafbar gem. Art 27/1 SVG, Art 90 Abs 1 SVG
über
Busse 600 SFR
Gebür 600 SFR
Auslagen 29 SFR
Ich habe nun 6 Tage Zeit um zu bezahlen, und 10 um Einsprache zu erheben,

Lohnt es sich, bzw. ist es erfolgsversprechend Einsprache zu erheben?
Wenn ja, wie muss dies erfolgen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 02.02.2016
09:05 Uhr
 Bernhard Müller Bernhard Müller Beantwortet am 02.02.2016
09:27 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 02.02.2016 09:27 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2151

Antwort von Bernhard Müller (Frage zu Verkehrsrecht)

Sehr geehrter Fragesteller,

nach hiesiger Einschätzung ist die Einsprache nicht erfolgreich. Gerade wenn Sie in einer fremden Umgebung mit der Orientierung beschäftigt waren, ist dies eher ein Grund langsamer zu fahren oder anzuhalten, um auf der Landkarte oder im Navi nachzusehen, wo Sie sich befinden und erst nach Beendigung der Orientierungsphase weiter zu fahren ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Verkehrsrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Verkehrsrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung