Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Verkehrsrecht"

Rotlichtverstoss

Gefragt am 26.10.2014
11:40 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1903

 

Guten Tag, mir wird vorgeworfen eine Rotlicht in Hamburg mit 1.03 Sekunden Rotzeit missachtet zu haben.
Kann ich hier noch mit € 90,00\\1 Punkt davon kommen. Oder sind die O,3 Sekunden schon ein \"qualifizierter Verstoß\",
€ 200,00/2 Punkte/1 Monat Fahrtverbot. Ich bin auf dem Photo gut zu erkennen. Soll ich die Ordnungswidrigkeit in dem
Fragebogen zugeben.
MfG

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 26.10.2014
11:40 Uhr
 Jan Wilking Jan Wilking Beantwortet am 26.10.2014
12:38 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 26.10.2014 12:38 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1903

Antwort von Jan Wilking (Frage zu Verkehrsrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Grundsätzlich gilt jede Überschreitung von 1 Sekunde bereits als als qualifizierter Rotlichtverstoß mit entsprechend erhöhtem Bussgeld, Punkten und Fahrverbot.

Je nach verwendetem Messverfahren kann aber ein Toleranzabzug von 0,4 Sekunden oder mehr in Betracht kommen (vgl ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Verkehrsrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Verkehrsrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung