Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Sozialversicherungsrecht"

aussetzungszinsen

Gefragt am 13.05.2011
09:26 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3338

 

suche experten für aussetzungszinsen.
aufgrund einer steuerfahndung 1996 wurden 2000 neue steuerbescheide erhoben gegen die ich einspruch einlegte und aussetzung der vollziehung beantragte. dann geschah jahrelang garnichts.erst 2009 gegannen die verhandlungen mit
dem finanzamt, die im 0kt. 2010 zu einen vergleich führten.
nun muss ich für die zeit von 2000-2009 aussetzungszinsen bezahlen.
gibt es möglichkeiten mit reelen chancen gegen diese zinsen zu klagen, da ich für die lange dauer des verfahrens nicht verantwortlich bin.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 13.05.2011
09:26 Uhr
Dr. Dr. Danjel-Philippe Newerla Dr. Dr. Danjel-Philippe Newerla Beantwortet am 13.05.2011
10:41 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 13.05.2011 10:41 Uhr | Einsatz: € 40,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3338

Antwort von Dr. Dr. Danjel-Philippe Newerla (Frage zu Sozialversicherungsrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:



Die von Ihnen gestellte Frage lässt sich im Rahmen einer Erstberatung leider nicht abschließend beurteilen.

Dennoch möchte ich versuchen Ihnen eine erste Prognose sowie Handlungsempfehlungen zu geben.

Im Ergebnis sollten sie dringend einen im Steuerrecht erfahrenen Kollegen vor Ort beauftragen. Am besten aufgehoben wären sie bei einem Fachanwalt für Steuerrecht oder einem Steuerberater.

Wenn sie ihre Stadt mitteilen würden, könnte ich Ihnen einen geeigneten Kollegen empfehlen.

Nach ihrer Schilderung sind sie aufgrund der langen Verfahrensdauer, die sie offensichtlich nicht zu verschulden haben, Aussetzungszinsen entstanden ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Sozialversicherungsrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 18 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Sozialversicherungsrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung