Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Insolvenzrecht"

Schadensersatz statt der Leistung nach 103 InsO

Gefragt am 21.06.2013
14:16 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2484

 

Bei einem unserer Kunden ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Mit diesem haben wir einen noch nicht erfüllten Vertrag. Wir haben den Insolvenzverwalter nach §103 InsO dazu aufgefordert sein Wahlrecht auszuüben, er hat jedoch hierauf nicht reagiert. Können/sollen wir nun Schadensersatz statt der Leistung zus Insolvenztabelle anmelden und falls ja wie wird dieser berechnet?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 21.06.2013
14:16 Uhr
 Steffan Schwerin Steffan Schwerin Beantwortet am 21.06.2013
14:21 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 21.06.2013 14:21 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2484

Antwort von Steffan Schwerin (Frage zu Insolvenzrecht)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich gern wie folgt beantworten möchte:

Nach § 103 Absatz 2 InsO müssen Sie jetzt Schadensersatz statt der Leistung zur Insolvenztabelle anmelden ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Insolvenzrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Insolvenzrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung