Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Arbeitsrecht"

Kündigungsfrist

Gefragt am 15.07.2015
17:51 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1963

 

Ich habe einen Arbeitsvertrag von August 1994, der 1997 zuletzt hinsichtlich der Kündigungsfristen geändert wurde.

Unter §4 Kündigungsfristen heißt es:
\"Der Anstellungsvertrag kann von beiden Vertragspartnern mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende eines Quartals gekündigt werden.\"

Dazu habe ich folgende Frage:
Da ich ja nun bereits über 20 Jahre in der Firma bin, habe ich eine gesetzliche Kündigungsfrist von 7 Monaten. Der §4 wäre damit unwirksam, da dort die Rede von 3 Monaten zum Quartalsende für beide Seiten ist.

Bedeutet das, daß für mich weiterhin die Frist von 3 Monaten zum Quartalsende gilt?
Oder kann ich mich, weil der §4 unwirksam und damit keine explizite Regelung vereinbart ist, auf die kürzere gesetzliche Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder Ende des Monats berufen? Und für den Arbeitgeber gilt die Frist von 7 Monaten.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 15.07.2015
17:51 Uhr
 Jan Wilking Jan Wilking Beantwortet am 15.07.2015
18:10 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 15.07.2015 18:10 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1963

Antwort von Jan Wilking (Frage zu Arbeitsrecht)

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Grundsätzlich muss auch der Arbeitnehmer bei einer Kündigung längere Kündigungsfristen beachten, wenn dies der Arbeitsvertrag oder ein Tarifvertrag vorsieht. Denn § 622 Abs ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Arbeitsrecht"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Arbeitsrecht"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung