Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "sonstige Frage an Ärzte"

Freistellung Corona Risikogruppe

Gefragt am 20.03.2020
21:34 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 58

 

Hallo,
Meine Mutter ü50 hat seit Kindesalter Diabetis und seit ein paar jahren Bluthochdruck und gehört somit zur sogenannten Risikogruppe beim Coronavirus.

Da sie in der Pflege arbeitet (behindertenheim) waschen/anziehen/medikamente geben/.... macht Sie sich sehr große sorgen, da sie bei jeder Grippe die Sie bekommt probleme mit der Atmung hat. Besteht die Möglichkeit das man sie länger als 7 tage freistellen kann? Zur not auch unbezahlt?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 20.03.2020
21:34 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 20.03.2020
21:46 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.03.2020 21:46 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 58

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu sonstige Frage an Ärzte)

Guten Abend,

Das ist keine medizinische Frage, sondern eine der Einigung zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber. Es ist seine Entscheidung, ob er Ihrer Mutter bezahlten oder unbezahlten Urlaub gewährt ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "sonstige Frage an Ärzte"

Kommentare anderer Experten


 Christian Welsch
Christian Welsch
Kommentiert am 20.03.2020 21:59:51 Uhr

ich habe in den letzten Tagen viele Menschen krankgeschrieben, die psychisch am Ende waren... sehe ich nicht so...






War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "sonstige Frage an Ärzte"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung