Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"

Thearapie um wachsendes Riesen-Leberhämangiom im Wachtsum zu stoppen und kleiner zu bekommen

Gefragt am 30.04.2021
19:12 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 52

 

Ich habe einen Riesenhämangiom an der Leber (11,18 * 9,87 + 7 cm) im rechten Leberlappen, der die lebergefässe verdrängt und auch leicht auf die Vena Cava drückt. Der Hämnagiom wurde vor ca. 12 Jahre zufällig entdeckt, damal war er 7 * 7,4 * 8 cm. Seitdem ereglmässig beobachtet. Er ist in der Mitte thrombosiert, wächst aussenrum weiter.
Gibt es eine Therapie (ausser operativ), das Wachstum zu stoppen und den Tumor kleiner zu bekommen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 30.04.2021
19:12 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 01.05.2021
10:51 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 01.05.2021 10:51 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 52

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Innere Medizin)

Guten Morgen,

Leider gibt es keine Therapie um das Wachstum zu stoppen. Man kann so ein Hämangiom nicht veröden, weil es aus vielen, auch großen Gefäßen besteht, und natürlich gibt es auch kein Medikament, das nur in dem Hämangiom wirken würde ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung