Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"

Multiple Verdickung linke Körperseite

Gefragt am 27.11.2018
23:23 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 66

 

Hallo,

nachdem ich Anfang des Jahres eine Schwellung unterhalb meinem linken Knie an der Innenseite feststellte schickte mich mein Orthopäde zum MRT. Es soll sich um ein Lipom handeln. Kontroll-MRT Anfang 2019 dann mit Kontrastmittel. Zudem habe ich ohne Gewichtszunahme seit mehreren Monaten einen dicken Bauch der aussieht wie schwanger im 5. Monat. Bauchumfang bei 84 cm und ich wiege 52 kg bei 1,58 m. Schmerzen etc have ich nicht auch ist der Bauch weich. Seit nunmehr 2 Monaten habe ich auch eine deutliche Schwellung in der Kühle zwischen Hals und Schlüsselbein, auch links. MRT-Termin Anfang Januar. Heute habe ich zudem bemerkt dass meine linke Achsen leicht dicker ist als rechts. Meine Frauenärztin tippt auf Bindegewebsschwäche wegen dem Bauch und hat mir Sport empfohlen. Der Orthopäde tippt auf Lipomatose und schickt mich zwecks Untersuchung Fettstoffwechsel zum Hausarzt. Ich bin 35 und habe weder Schmerzen noch andere Symptome. Aber diese ständig neue Symptomatik und alles linksseitig macht mir Sorgen ob es sich nicht um eine Tumorerkrankung handelt die sich da quasi ausbreitet. Ich habe übrigens genauso viel Stress wie vorher auch und keine veränderten Essgewohnheiten o.ä.

Für eine Meinung wäre ich sehr dankbar.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.11.2018
23:23 Uhr
MD Felix Aaslepp MD Felix Aaslepp Beantwortet am 28.11.2018
00:19 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 28.11.2018 00:19 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 66

Antwort von MD Felix Aaslepp (Frage zu Innere Medizin)

Hallo!
Vielen Dank für Ihre Frage. Die Antwort ist ohne eigene Untersuchung nicht einfach.
Eine Lipomatose ist typischerweise eher symmetrisch und nicht auf eine Seite begrenzt ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung