Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"

Magenprobleme

Gefragt am 20.12.2019
16:38 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 101

 

Guten Tag,
ich habe für einen Zeitraum von 3 Wochen jeden Morgen 40mg Pantoprazol genommen. Mein Hausarzt verschrieb mir
diese Tabletten, da ich vor ca. 4,5 Wochen nach Alkoholgenuss (Julischka) das Gefühl hatte, dass mir jemand richtig heftig in den Magen getreten hätte. Ich trinke sonst keinen bzw. eher sehr sehr selten Alkohol.

Durch die Tabletten wurde alles innerhalb von 3 Tagen rasch besser.

Seit dem 10.12. nehme ich die Tabletten nun nicht mehr und nach ca. 7 Tagen fing mein Magen wieder an etwas zu grummeln. Seit heute habe ich saures Aufstoßen und wieder ein leichtes Druckgefühl.

Im Internet las ich etwas von einem sogenannten „Rebound-Effekt“.

Könnte dies damit zusammenhängen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 20.12.2019
16:38 Uhr
Dr. med. Ralf Berg Dr. med. Ralf Berg Beantwortet am 20.12.2019
18:44 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.12.2019 18:44 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 101

Antwort von Dr. med. Ralf Berg (Frage zu Innere Medizin)

Guten Abend,
in beiden Fällen liegen den Beschwerden eine Hyperazidität (sehr sauerrer Magensaft) mit Schädigung der Magenschleimhaut (gastritis) oder im letzteren Fall auch der Speiseröhrenschleimhaut (ösophagitis). Letzeres passiert, wenn Magensaft im Rahmen von Aufstoße auf die Schleimhaut der Speiseröhre trifft, im ersten Fall ist der Alkohol schuld, der nicht nur schleimhautreizend, sondern auch ein starker "Säurelocker" ist ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung