Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"

Coenzym Q10

Gefragt am 21.07.2021
10:31 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 34

 

Ich bin 79Jahre alt, männlich. Ich ließ meinen Coenzymwert Q 10 bestimmen. Laborwert: 5902- Referenzwert 600 - 1000. Wie ist diese große Differenz zu erklären? Ich substituiere nicht. Auswirkungen?
Frdl. Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 21.07.2021
10:31 Uhr
Dr. med. Ralf Berg Dr. med. Ralf Berg Beantwortet am 22.07.2021
11:09 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 22.07.2021 11:09 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 34

Antwort von Dr. med. Ralf Berg (Frage zu Innere Medizin)

Leiber Fragesteller,

bei der grossen unerklärlichen Abweichung würde ich am ehensten auf eine Panne bei der Bestimmung tippen. Mögliche Fehlerquellen sind die Präanalytik ( Fehler bei Abnahme/Transport/Auswahl der Transportmedien)
oder Fehler im Labor (Analytik) Fehlfunktion des Testgerätes der Lösung der Eichung etc ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung