Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"

Antibiotika nur über Vene Anstatt via Tablette bei Harnwegsinfektion bei Baby 12 Monate

Gefragt am 29.12.2013
16:02 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2230

 

Muss bei einer Harnwegsinfektion bei einem Baby 12 Monate alt, 7 Tage lang Antibiotika intravenös gegeben werden, oder kann schon eher auf Oral umgestellt werden? Momentan ist sie stationär im Krankenhaus und bekommt 2 Antibiotikamittel, da die Urinkultur den richtigen Erreger noch nicht ermittelt hat. Wir sind seit Freitag drin und Sie ist seit einem Tag fieberfrei. Ich möchte nicht 7 Tage im Krankenhaus verbringen. Morgen bekommt Sie die neuen Werte und ich muss wissen ob wenn der Erreger ermittelt worden ist, eine Antibiotika Einnahme auch via Tablette möglich ist. Da das Krankenhaus nicht voll belegt ist, glaube ich das die Aussage nur Vorwand ist, uns volle 7 Tage hier zu behalten. Um rasche Antwort wartend verbleibe ich mit freundlichen Grüssen.
Frank M.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 29.12.2013
16:02 Uhr
Dr. med. Kathrin Hamann Dr. med. Kathrin Hamann Beantwortet am 29.12.2013
16:08 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 29.12.2013 16:08 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2230

Antwort von Dr. med. Kathrin Hamann (Frage zu Innere Medizin)

Guten Tag, Gern helfe ich ihnen weiter.

Es ist gut, dass das Fieber bereits gesunken ist ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Innere Medizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung