Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"

Schwanger nach Abbruch

Gefragt am 20.06.2018
01:16 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 200

 

Hallo, ich hatte einen Schwangerschaftsabbruch am 10.4.2018 die Blutung mit der mifegyne hat am 11.42918 eingesetzt.
Ich war eine Woche später zur Kontrolle und die Frauenärztin meinte das alles weg ist.
Meine nächste Periode war dann am 16.5.2018 und war sehr stark.
Normalerweise müsste ich laut Kalender heute meine Periode bekommen,allerdings hatte ich ein komisches Gefühl und habe einen digitalen clearblue Test gemacht der angezeigt hat 3+
Ich habe bei der letzten Blutung angefangen die Pille zu nehmen (beziehungsweise gehe ich davon aus das es meine regelblutung war)
Jetzt habe ich Angst das ich wieder schwanger bin und vielleicht die Pille falsch eingenommen habe ,oder kann der Wert noch von damals sein?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 20.06.2018
01:16 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 20.06.2018
07:28 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.06.2018 07:28 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 200

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Gynäkologie)

Guten Morgen,

Es ist nicht ungewöhnlich, dass nach einem Abbruch der Schwangerschaftstest auch nach dieser Zeit noch falsch positiv ist. Insofern können Sie, wenn Sie die Pille regelmäßig genommen haben, unbesorgt sein ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung