Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"

Pille und Antibiotika Pivmelam - Wie lange zusätzlich verhüten?

Gefragt am 08.05.2023
13:10 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 490

 

Sehr geehrte/r Ärzt/in,

Ich habe eine Frage zu der Anwendung von Antibiotika und meiner Pille Mercilon.

​​​​​​Folgendes wurde mir verschrieben:
Pivmelam 400, 3x am Tag, 3 Tage lang

Ich habe die erste Dosis genommen und befand mich bei Pille 4 im Blister. Ich habe auf die Einnahme des Antibiotika weder Magen- noch Darmbeschwerden bekommen und die Pille regelmäßig weitergenommen.

Wie lange sollte ich nach der Antibiotika Behandlung zusätzlich verhüten? Von 7 Tagen, Blister Ende und Blister Ende plus 7 Tage finde ich alles im Internet. In der Packungsbeilage der Antibiotika finde ich leider nichts dazu.

Weiß jemand Rät? Ich bin aktuell sehr verunsichert.

Herzliche Grüße aus München,
Marion

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 08.05.2023
13:10 Uhr
 Erika Klaczinski Erika Klaczinski Beantwortet am 12.05.2023
06:08 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 12.05.2023 06:08 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 490

Antwort von Erika Klaczinski (Frage zu Gynäkologie)

Guten Tag,
Es empfiehlt sich 10 Tage nach Abschluss der Antibiotika Einnahme zusätzlich zu Verhüten ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung