Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"

Johanniskraut bei Kinderwunsch

Gefragt am 27.03.2011
22:25 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 5076 | Bewertung 4.3/5

 

Ist die Einnahme von Johanniskraut bei Kinderwunsch schädlich? Wenn ja, wie lange vor Eintritt der Schwangerschaft sollte man das Medikament absetzen?
Vielen Dank!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.03.2011
22:25 Uhr
Dr. med. Olaf Stephan Dr. med. Olaf Stephan Beantwortet am 27.03.2011
23:34 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 27.03.2011 23:34 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 5076 | Bewertung 4.3/5

Antwort von Dr. med. Olaf Stephan (Frage zu Gynäkologie)

Sehr geehrte Fragende,

grundsätzlich soltte die Anwendung von Medikamenten in der Schwangerschaft immer sehr zurückhaltend und unter besonderer Beachtung des Nutzen-Risikoverhältnisses erfolgen, die Einnahme von Johanniskrautpräparaten in der Schwangerschaft und Stillzeit ist nicht angeraten, da es derzeitig nur eine geringe Datenbasis bzw ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 8 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung