Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Vermietung / Verpachtung"

Wer muss Mieteinnahmen versteuern bei gemeinsamen Eigentum

Gefragt am 05.01.2021
18:56 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 38

 

Hallo,
zunächst einmal ein frohes neues Jahr.

Ich habe eine Frage zu Einnahmen aus V+V.

Ich habe gemeinsam mit meiner Mutter ein Haus. Dieses stammt von meinen Großeltern und ich habe das nach dem Tod meines Vaters teils geerbt.

Bisher war das Haus vermietet und wurde bei meiner Mutter besteuert. Der Mietvertrag lief 36 Jahre und bis November 2020. Seit dem steht es nun leer.

Das Haus ist nun nach dieser Zeit sehr renovierungsbedürftig und ich übernehme die Renovierung und die damit
verbundenen Kosten. Nach Abschluss der Arbeiten - schätzungsweise Mitte des Jahres möchte ich das vermieten. Den Mietvertrag hierzu werde ich abschließen und auch die Einnahmen erhalten und versteuern.


Nun zur Frage:

1.) Ich verstehe das so, dass der wirtschaftliche Eigentümer das versteuern muss. Dieser wäre m. E. ich selbst. Oder muss ich das als GbR mit einer einheitlichen u. gesonderten Gewinnfeststellung anteilig versteuern? Im Grundbuch sind beide eingetragen, aber der Mietvertrag wird auch mich laufen.

2.) Bisher wurde das Haus bei dem lokalen FA versteuert, mein FA ist ein anderes. Wie übernehme ich bspw. die Afa?
Wird der letzte Wert fortgeschrieben?

3.) Wenn 1 zutrifft und ich das alleine versteuere. Kann ich die Kosten die bisher im Dezember angefallen sind bereits geltend machen, wenn ich dem FA die Miete in Aussicht stelle? Oder gibt es da Probleme, weil das Haus ja bisher bei einem anderen FA versteuert wurde? Ggf. ein Vertrag wo meine Mutter das wirtschaftliche Eigentum an mich abtritt?

Vielen Dank für eine Antwort
Sollte der eingesetzte Betrag nicht ausreichend sein, zahle ich gerne mehr.
Die Antwort kann fachlich formuliert sein, ich bin da kein Laie, bin mir hier nur unsicher.


Fragesteller Fragesteller Gefragt am 05.01.2021
18:56 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 05.01.2021
19:25 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 05.01.2021 19:25 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 38

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Vermietung / Verpachtung)

Guten Abend und vielen Dank für die Nutzung von frag-einen.com!

Ihre Fragen beantworte ich Ihnen gerne im Rahmen einer Erstberatung.

1) Die Vermietungseinkünfte sind demjenigen zuzurechnen, der als Vermieter auftritt. Daher wären die Einkünfte von Ihnen zu versteuern, sofern Ihre Mutter als Vermieterin nicht in Erscheinung tritt ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Vermietung / Verpachtung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Vermietung / Verpachtung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung