Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Vermietung / Verpachtung"

Erhaltungsaufwand aus ESt-Erklärung 2017 in ESt-Erklärung 2018 feststellen und abschreiben

Gefragt am 28.02.2020
11:14 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 65

 

Hallo,

in der Anlage befinden sich:

(1) Einkommensteuererklärung 2017
(2) Einkommensteuererklärung 2016
(3) Einkommensteuererklärung 2015

2017 wurde vom Ex-Steuerberater Erhaltungsaufwand für Dorfstraße 41 b in Höhe von 8.423 Euro angegeben.

Für Dorfstraße 24 wurde für Dorfstraße 24 in Höhe von 8.423 Euro festgestellt.

Frage: Welche nominalen Werte bezüglich des Erhaltungsaufwandes muss ich in der Einkommensteuer-erklärung 2018 angeben und auf wieviele Jahre muss ich diesen Betrag dann abschreiben?

2018 fanden einige Auto-Fahrten vom Wohnsitz zum Objekt statt (Verwaltungsaufwand). Die Hinfahrt beträgt 380 km.
Welchen Teil der Kosten kann man in der Steuererklärung ansetzen? Immer einfache Fahrt oder kann man Hin-udn Rückfahrt absetzen, demnach dann 2 x 380 km (Hin-und Rückfahrt)?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 28.02.2020
11:14 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 28.02.2020
11:22 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 28.02.2020 11:22 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 65

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Vermietung / Verpachtung)

Guten Tag,

im Jahr 2016 sind Erhaltungsaufwendungen von 18.553 EUR angefallen, die auf 5 Jahre verteilt werden. Von diesem Betrag tragen Sie 2018 also 1/5 = 3.711 EUR ein. Die Verteilung des Gesamtbetrages erfolgt gleichmäßig in den Jahren 2016 - 2020.

Im Jahr 2017 sind Aufwendungen von 8 ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Vermietung / Verpachtung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Vermietung / Verpachtung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung