Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Körperschaftssteuer"

Betriebsaufspaltung Abwägung

Gefragt am 14.03.2011
11:58 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3475

 

Ich habe eine GmbH als Gesellschafter-Geschäftsführer, die bereits eine Pension betreibt. Jetzt möchte ich eine weitere Pension erwerben auf meinen Privatnamen (sie wird finanziert auch auf meinen Namen) und diese an die GmbH vermieten, die dann die Pension betreibt. Ich möchte damit etwas flexibler in der Entnahme bleiben und Privatvermögen aufbauen. Soweit ich weiß, habe ich dann gewerbliche Einkünfte und den Gewerbesteuerfreibetrag in Höhe von € 24.500,--. Welche Vor-Nachteile gibt es sonst noch und kann ich diese Konstellation generell machen? Was muss ich sonst noch beachten?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.03.2011
11:58 Uhr
Dipl.BW/SB Ulrich Stiller Dipl.BW/SB Ulrich Stiller Beantwortet am 14.03.2011
12:29 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 14.03.2011 12:29 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3475

Antwort von Dipl.BW/SB Ulrich Stiller (Frage zu Körperschaftssteuer)

Sehr geehrter Ratsuchender,

besten Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Grund Ihrer Angaben und vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten möchte:

Bei der von Ihnen geplanten Konstellation ist die GmbH das Betriebsunternehmen und der Gesellschaftergeschäftsführer als Vermieter das Besitzunternehmen. Beide Unternehmen erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb, die GmbH als Betriebsgesellschaft erbringt den eigentlichen Geschäftszweck, Sie selbst als Besitzunternehmen erbringen eine gewerbesteuerliche Vermietung, können aber den Freibetrag in Höhe von 24 ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Körperschaftssteuer"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 27 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Körperschaftssteuer"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung