Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Immobilienbesteuerung"

Einmaliger Anspruch auf Steuerfreibetrag bei Immobilienverkauf?

Gefragt am 05.10.2020
10:14 Uhr | Einsatz: € 45,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 58

 

Ich möchte mein Einfamiienhaus verrenten (= Verkaufen gegen lebenslanges Wohnrecht und Rente). In nicht von restlichen Haus abtrennbaren Räumen befindet sich meine Praxis, ( 41,6% Betriebsvermögen innerhalb des ganzen Hauses). Nach dem Verkauf möchte ich noch in geringerem Umfang in dem gleichen Haus berufstätig sein.
Ich bin 75 Jahre alt, und habe bisher keinen Antrag auf begünstigte Steuer bei Veräußerung einer Betriebsimmobilie gestellt. Kann ich damit rechnen, dass ich auf Antrag den Freibetrag von 45000 EUR bekomme für den Veräußerungsgewinn des betrieblichen Anteils des Hause. (Betrag liegt bei ca. 100000 EUR), auch wenn ich danach in der gleichen, dann quasi gemieteten Immobile meine Praxis fortführe? Die Fünftelungregelung wird vermutlich kein Problem sein, und hat auch nichts mit der Frage der Fortführung meines Betriebes in dann gemietetem Raum zu tun, denke ich?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 05.10.2020
10:14 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 05.10.2020
12:43 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 05.10.2020 12:43 Uhr | Einsatz: € 45,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 58

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Immobilienbesteuerung)

Guten Tag und vielen Dank für die Nutzung von frag-einen.com!

Ihre Frage möchte ich Ihnen gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworten.

Die Berücksichtigung des Freibetrages nach § 16 Abs. 4 EStG (45.000 EUR) ist nur dann möglich, wenn Sie den Betrieb veräußern oder die Betriebsaufgabe erklären ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Immobilienbesteuerung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Immobilienbesteuerung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung