Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"

Zufluss Abfluss

Gefragt am 07.06.2023
19:58 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 319

 

Unternehmer A,B und C ermitteln Ihren Gewinn jeweils über EÜR. A will am 28.12.22 eine Rechnung des B an ihn bezahlen, überweist aber versehentlich an C. C kontaktiert A und überweist dann den Betrag im Auftrag von A am 5.1.23 an B, wo er am 6.1.23 gutgeschrieben wird. Ist dies für C gewinneutral/ein durchlaufender Posten? Wann gilt die Betriebsausgabe bei A als abgeflossen und wann die Betriebseinnahme bei C als zugeflossen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 07.06.2023
19:58 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 07.06.2023
20:08 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 07.06.2023 20:08 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 319

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Gewinn- und Verlustrechnung)

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich Ihnen gerne folgende Einschätzung mitteilen möchte.

Bei C liegt keine Betriebseinnahme vor, da diese nichts mit seinem Unternehmen zu tun hat ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung