Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"

DISPO nach Geschäftsaufgaben

Gefragt am 27.09.2014
17:38 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1565

 

Wir hatten ein Gewerbe und ihm rahmen des Gewerbebetriebes hatte uns die Bank auf unserem Geschäftskonto anstelle eines Darlehens einen Dispo eingetragen. Als das Gewerbe beendet war hat der Dispo noch einen negativen Betrag, den wir monatlich Privat zurückzahlen. Können diese Kosten bei der Einkommensteuerklärung als Verlust aus dem Gewerbebetrieb geltend gemacht werden? Wenn ja, wie wird dies bei der EÜR korrekt gebucht? Ein Konto für das Darlehen mit dem Vortrag und dann Einzahlung von wo?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.09.2014
17:38 Uhr
StB Steffen Becker StB Steffen Becker Beantwortet am 27.09.2014
18:00 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 27.09.2014 18:00 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1565

Antwort von StB Steffen Becker (Frage zu Gewinn- und Verlustrechnung)

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich beantworte diese im Rahmen einer Erstberatung aufgrund Ihrer gemachten Angaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.


Bei der Rückzahlung des Dispo-Kredites handelt es sich ja nur um die Tilgung eines Darlehens, das durch bestimmte Ausgaben entstanden ist ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gewinn- und Verlustrechnung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung