Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Erziehung"

Anknabbern von Möbeln

Gefragt am 20.01.2011
18:44 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3893

 

Einen schönen guten Tag !
Wir haben einen tollen, 10 Monate alten Retriever-Rüden, der leider den Hang hat, wenn er alleine ist, Möbel in der Wohnung (was mittlerweile aber schon besser geworden ist) und in unserem Wohnmobil anzuknabbern.
Mein Lebensgefährte nimmt den Kleinen mit an die Arbeit in seinem Wohnmobil, welches eine sehr große Ladefläche hat und für den Hund ein großes Hundekörbchen beinhaltet, aber u.a. auch noch Möbel aus Holz u. anderes Inventar.
Längstens ist der Kleine dann 3 Std. alleine, wenn mein Lebensgefährte dann in der Frühstückspause und Mittagspause mit ihm Gassi gehen kann.
In den Ruhezeiten im Auto frisst er dann leider alle Möbel ziemlich übel an, obwohl er auch reichlich Stöckchen noch mit im Wagen hat.
Der Hund ist auch nicht jeden Tag im Auto, es kommt immer auf die Arbeits-Dienste meines Lebensgefährten an.
Was können wir denn gegen die Anknabberei tun ? Wir hatten ja immer noch gehofft, es wird mal besser.

Gruß

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 20.01.2011
18:44 Uhr
 Angie Mienk Angie Mienk Beantwortet am 21.01.2011
08:00 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 21.01.2011 08:00 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3893

Antwort von Angie Mienk (Frage zu Erziehung)

Guten Tag Frau Sirsch,
es ist gut, zu lesen, dass Sie Ihren "Kleinen" sehr mögen. Offensichtlich hat der Hund Trennungsängste. Dazu muss gesagt werden, dass 3 Stunden Alleinsein für einen solch jungen Hund eine Ewigkeit ist. Es klingt auch so, als hätten Sie ihn nicht wirklich langsam an das Alleinsein gewöhnt. Das sollten Sie nun nachholen.
Man beginnt damit, dem Hund genau zu sagen, wie lange man weg sein wird, also in etwa: "ich bin in ein paar Minuten zurück" - dann geben Sie ihm etwas zu knabbern (Kauknochen eignen sich wesentlich besser als Stöckchen) und gehen für 5 Minuten weg ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Erziehung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 31 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Erziehung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung