Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Urologie"

Inkontinenz

Gefragt am 27.01.2020
04:04 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 79

 

Guten tag,
Kurz zu meiner vorgeschichte: ich trage seit ca.10 jahren 24/7 windeln.
Seit einigen jahren möchte ich einen schritt weiter gehen und inkontinent werden. Dazu meine frage: gibt es eine möglichkeit durch einen chirurgis hen eingriff die inkontinenz zu erlangen? Wenn ja würde diesen eingriff ein deutscher chirurg durchführen?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.01.2020
04:04 Uhr
Dr. Med. Thomas Kreutzig-Langenfeld Dr. Med. Thomas Kreutzig-Langenfeld Beantwortet am 27.01.2020
14:20 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 27.01.2020 14:20 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 79

Antwort von Dr. Med. Thomas Kreutzig-Langenfeld (Frage zu Urologie)

Mal ganz im Ernst. Das ist nicht Aufgabe eines Arztes aus einem gesunden Zustand einen kranken Zustand zu machen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Urologie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Urologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung