Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Sehr starke Rückenschmerzen vor allem beim Laufen

Gefragt am 10.03.2016
16:53 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 1114 | Bewertung 5/5

 

Hallo,

ich bin gerade im Urlaub im Disneyland Paris und bekomme seit 3 Tagen vor allem beim Laufen, was sich an einem Ort wie diesem kaum vermeiden lässt, ziemlich heftige Rückenschmerzen.
Die Schmerzen habe ich vor allem im mittleren Bereich des Rückens, von links der Wirbelsäule bis zur linken Flanke, wobei der stärkste Schmerz am linken Rand des Rückens ist.
Die Schmerzen sind so stark, dass ich immer wieder ins Hotel zurück muss und mich hinlege, was die Schmerzen recht schnell verschwinden lässt.
Wenn ich danach aber wieder laufe, treten die Schmerzen nach 20-30 Minuten wieder auf und werden zunehmend stärker, bis es nach ca. 2 Stunden wieder unerträglich wird.
Wenn ich mich zwischenzeitlich hinsetze, vor allem auf Sitzgelegenheiten mit stabiler Rückenlehne, werden die Schmerzen zunächst auch kurzzeitig besser, zu langes Sitzen lässt sie allerdings auch wieder schlimmer werden - dann wiederum werden sie, wenn ich dann wieder laufe, zunächst auch wieder besser, bevor sie nach wenigen Minuten wieder einsetzen. Haltungswechsel scheinen also kurzzeitig für Besserung zu sorgen, was aber nicht lange anhält, außer wenn ich liege.

Seltsamerweise werden die Schmerzen auch bei sog. Thrill Rides (Achterbahnen, Free Fall Tower) kurzzeitig deutlich besser.

Schmerzmittel helfen hingegen kaum bis gar nicht. Ich habe heute morgen direkt zum Frühstück 800mg Ibuprofen genommen, weil ich gehofft hatte, dass die Schmerzen dann gar nichtnicht erst auftreten und gegen 13 h außerdem noch 40 Tropfen Novalgin, dass eine Bekannte dabei hatte - quasi ohne Wirkung.
Diclofenac ist bei mir wg. einer Epilepsie untersagt.

Ich bin zwar stark übergewichtig (128kg bei 184cm) aber jedes Jahr an vielen Tagen in Freizeitparks unterwegs und viel zu laufen eigentlich gewöhnt, auch deutlich mehr als in den letzten Tagen, ohne damit sonst Probleme zu haben.

Haben Sie eine Idee, wo die Schmerzen herkommen könnten und was ich direkt dagegen tun könnte, um die verbleibende Zeit hier wenigstens noch genießen zu können?

Vielen Dank!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 10.03.2016
16:53 Uhr
Dr. med. Ive Schaaf Dr. med. Ive Schaaf Beantwortet am 11.03.2016
06:36 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 11.03.2016 06:36 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 1114 | Bewertung 5/5

Antwort von Dr. med. Ive Schaaf (Frage zu Orthopädie)

Guten Morgen,

Ihre Schilderung legt die Vermutung nahe, dass es sich um Schmerzen durch einen eingeklemmten Nerven handelt, der auf der linken Seite aus dem Wirbelkanal austritt und dann den von Ihnen beschriebenen Bereich versorgt. Die Haltungsabhängigkeit spricht sehr dafür und auch die Linderung beim Achterbahnfahren, weil da die Wirbelsäule so durchgeschüttelt wird ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
Sehr ausführliche, hilfreiche und freundliche Antwort
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
Sehr schnelle Reaktion auf meine Rückfrage!
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?
Es blieb keine Frage offen, die Antwort ist vollkommen nachvollziehbar erläutert und es wurden sogar zusätzliche Hilfestellungen gegeben (Übersetzungstipps, da zur Zeit der Frage im Ausland). Sehr empfehlenswert.



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung