Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Schmerzen im Arm durch Gitarrespielen

Gefragt am 14.12.2010
10:31 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 7771

 

Guten Morgen,
ich habe seit Wochen Schmerzen im Linken Arm (sollte ich sie beschreiben dann würde ich sagen wie Muskelkater) ausgehend von der Armbeuge nach Unterarm außen (oben)so ca. bis zur Hälfte des Unterarms. Speziell bei Belastung tut der Arm weh. Ich weis nicht ob da eine Kausalität besteht aber ich habe diesen Schmerz in etwas seit ich mit Gitarrenunterricht angefangen habe (mit einer für die Linke Hand(Arm)doch ungewohnten Haltung die sicher auch als Anfänger nicht als unverkrampft zu bezeichnen ist).
Nur dachte ich diese Schmerzen sollten sie durchs Gitarrenspiel ausgelöst werden müssten doch irgendwann durch Gewöhnung aufhören oder dauert so etwas Monate ?.
Gut ich bin jetzt 50 Jahre alt muss ich mich vielleicht dran gewöhnen das solche Prozesse jetzt einfach ungleich viel länger dauern als Früher.
Oder könnte die Sache doch ernsthafter sein als ich denke ?

Für Ihre Mühe im Voraus vielen Dank
MFG
U.S.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.12.2010
10:31 Uhr
Dr. med. Ive Dr. Schaaf Dr. med. Ive Dr. Schaaf Beantwortet am 14.12.2010
10:59 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 14.12.2010 10:59 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 7771

Antwort von Dr. med. Ive Dr. Schaaf (Frage zu Orthopädie)

Guten Tag,

vorausgesetzt, wir verstehen unter außen/oben das Selbe, handelt es sich aller Voraussicht nach um einen so genannten Tennisellenbogen, der eben oft nichts mit Tennis zu tun hat. Es geht um eine Reizung eines Nerven in Höhe Ellenbogen, der zu Beschwerden im Sinne Muskelkater / müder Muskel / fauler Muskel / ziehender Muskel führt. Das Ganze ist mal besser, mal schlechter, zieht sich aber ewig hin ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 29 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung