Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Ischiasnerv eingeklemmt?

Gefragt am 11.08.2014
21:26 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1596

 

Ich mache seit 6 Monaten Sport. Bedeutet 2 x die Woche Cardiotraining auf dem Crosstrainer und 3 x die Woche Krafttraining. Alles war immer gut, wollte heute mein Workout machen und fange mit den Kniebeugen an (Bei denen ich aufpasse dass das Knie nie über die Fußspitze ist und der Rücken auch gerade)
Plötzlich ein ziehender Schmerz im linken ISG der sich bis in den Po und in den hinteren Oberschenkel zieht.
Hab mein Workout noch zu Ende gemacht doch sind die Schmerzen jetzt noch stärker als davor. (war vielleicht eine ziemliche Dummheit)

Ich weiß nicht wie ich testen kann ob es der Ischiasnerv ist? Wenn ich mich auf den Rücken lege und mein linkes Bein an den Körper ziehe habe ich furchtbare Schmerzen (Skala 1-10 ungefähr 7-8)
Auch wenn ich gerade stehe und es an meinen Körper ziehe oder nach innen drehe. Egal wie ich sitze oder stehe mein ISG tut kontinuierlich weh, ich weiß grad nicht wie ich es entlasten soll und zieht höllisch. Es fühlt sich an als ob irgendwas verkürzt wäre oder eingeklemmt. Der Schmerz im Oberschenkel und Po kommt erst bei den genannten Bewegungen.

Ich bin grad so verärgert. Ich bin 27 Jahre alt und hatte noch nie solche derartigen Probleme.

Kann ich das ohne einen Arztbesuch durch Wärme und leichten Übungen wieder hinkriegen oder muss oder muss ich wohl oder übel zum Arzt? Dann aber eher zu meinem Hausarzt direkt? Beim Orthopäden kriegt man doch erst in Monaten einen Termin.

Ich habe eine Wärmesalbe zu Hause, kann ich die verwenden?

Ich arbeite im medizinischen Bereich habe viel mit Patienten zu tun die sich gerne an mir hochziehen. Könnte das so was auch provozieren? Was raten sie mir? Das zu beobachten oder gleich morgen zu meinem Hausarzt?

Ich danke Ihnen im Voraus!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 11.08.2014
21:26 Uhr
Dr. med. Kathrin Hamann Dr. med. Kathrin Hamann Beantwortet am 11.08.2014
21:47 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 11.08.2014 21:47 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1596

Antwort von Dr. med. Kathrin Hamann (Frage zu Orthopädie)

Guten Abend,
es klingt ganz nach einem Ischiasproblem. Hier ist in jedem Fall Wärme empfehelsnwert. Auch die sogenannte Stufenlagerung (einfach mal googeln) kann hilfreich sein ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung