Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Handgelenksschmerzen

Gefragt am 26.11.2014
00:52 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1511

 

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

vor etwa einer Woche habe ich mir beide Hände im Bereich der Mittelhand an einer Tischkante angeschlagen.
Die Treffer müssen jeweils ungefähr auf der Höhe des Mittelhandknochens des kleinen Fingers gewesen sein.
Dort an dieser Stelle waren die Handrücken am nächsten Tag blau und leicht angeschwollen.

Außerdem hatte ich Schmerzen je an der äußersten Mittelhand beider Hände.
Die Schwellung ist dann am zweiten Tag komplett abgeklungen und auch die Blaufärbung ist relativ schnell verschwunden.

Mittlerweile ist der Schmerz in den Bereich des Handgelenkes \"gewandert\" und die Mittelhand bereitet mir keine Probleme mehr.
Es ist ein sehr leichter dauerhafter Grundschmerz, der bei zeitlich längerer Beanspruchung des Handgelenks,
wie zum Beispiel beim längeren Bedienen einer Computermaus, zunimmt und so auch etwas stechend und unangenehmer werden kann.
Wenn ich mich ausruhe verschwindet er mittlerweile sogar ganz.

Dazu muss ich auch sagen, dass ich beide Hände und die Finger seit Tag eins ohne Einschränkungen bewegen kann.
Nur auf Dauer wird es dann anstrengend und schmerzhaft.
Berührungs- oder druckempfindlich bin ich übrigens an keiner Stelle.

Die Handgelenke knacken ab und zu leise, aber nicht während spezieller Bewegungen.
Ich kann leider nicht sagen, ob das vorher schon der Fall war.
Das Gelenk der linken Hand knackt allerdings etwas öfter.
Allgemein aber knacken viele Gelenke (z.B. Finger-, Ellbogen-, Fußgelenke usw.) unregelmäßig bei mir während der Bewegung.

Welche Verletzung ist wahrscheinlich und sollte ich noch etwas anderes machen, außer mich zu schonen?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Ihre Mühe!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 26.11.2014
00:52 Uhr
Dr. med Ralf von Seckendorff Dr. med Ralf von Seckendorff Beantwortet am 26.11.2014
07:01 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 26.11.2014 07:01 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1511

Antwort von Dr. med Ralf von Seckendorff (Frage zu Orthopädie)

Guten Tag. Nach Ihrer Schilderung klingt es sehr unwahrscheinlich, dass etwas gebrochen ist oder eine sonstige ernsthafte Verletzung vorliegt, auch wenn man das von Ferne leider nicht 100%ig sagen kann. Ich gehe aber mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer harmlosen Prellung aus, sonstige Knochen oder Bänderverletzungen erscheinen mir nach Ihrer Schilderung sehr unwahrscheinlich ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung