Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Akute teil stechende Schmerzen Bereich Iliosakralgelenk

Gefragt am 07.03.2010
22:39 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 3571 | Bewertung 5/5

 

Hallo,

Ich hätte eine allgemeine Frage im Bereich Rückenschmerzen.

Ich hatte im Jahr 2000 eine Wirbelsäulen Überprüfung, und dort stellte sich folgendes Ergebnis dar:

Wirbelsäulenfehlhaltung. Geringe Residuen eines abgelaufenen M. Scheuermann. Lumbales Rippenpaar (Varianz).

ich habe einen sitzenden Beruf, mache aber 3-4 x die woche sport um den Bewegungsapparat einiger maßen fit zu halten.

Leider klage ich mitlerweilen noch immer seit Jahren über "akute" Schmerzen im Lendenbereich. Genauer verspühre ich den akuten Stechenden Schmerz bei den Iliosakralgelenk. Es fühlt sich an als wäre der Schmerz bei beiden Gelenken jeweils medial und strahlt nach kranial aus, aber nicht über die Hüfte. rein um das Gelenk.

Ich verspühre die Schmerzen sehr stark nach sportlicher aktivität (tennis). Weis nicht ob dies dazupasst. oft kombinierern sich die schmerzen nach dem Sport mit Leistenschmerzen auf "nur" auf der Linken Seite. einige Male hatte ich eine Art von Krampfzustände am frühen Morgen. da konnte ich nur mit mühe und not stehen - die beine zitterten und die Gelenke schmerzten akut. Warme dusche half kurzfristig.

Beim schlafen sind die Schmerzen gelindert wenn ich die Beine anziehe (rücken liegend). Weiters fällt mir auf das ich schmerz verspühre, im Stehen wenn ich niese zb.

Ich war des öfteren bei einem Masseur (saugknöpfe).

es war dadurch nur bedingt kurzfristig besser.

auch mit traininge im Fitnesscenter im Bereich lende, bin ich nur kurzfristig schmerzfrei.

Da ich diese Schmerzen nun schon sehr lange habe und diese behinderlich sind, würde ich sie gerne behandeln lassen.

Welche Ursachen könnten hier bestehen, beziehungsweise welchen Arzt sollte ich in Erwägung ziehen?

thx im Vorraus

mit freundlichen Grüßen

Markus

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 07.03.2010
22:39 Uhr
Dr. med. Olaf Stephan Dr. med. Olaf Stephan Beantwortet am 08.03.2010
15:33 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 08.03.2010 15:33 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 3571 | Bewertung 5/5

Antwort von Dr. med. Olaf Stephan (Frage zu Orthopädie)

Sehr geehrter Fragender,

ohne eine eingehende klinische Untersuchung und ggf. weiterführende Röntgendiagnostik ist die Ursache der von Ihnen beklagten Beschwerden kaum zu klären. Man könnte zunächst an ein Problem im Bereich des Hüftgelenkes denken, hier hilft in der Regel das konventionelle Röntgen oft weiter, die Schmerzen im Bereich der Iliosakralgelenke lassen auch an eine Entzündung hier denken, wie sie häufig bei einem sogenannten Morbus Bechterew oder anderen rheumatischen Erkrankungen vorkommt, auch hier würde man zunächst eine Beckenübersichtsaufnahme anfertigen, in Zweifelsfällen führt eine MRT-Untersuchung zum Ziel, diese hat keine Strahlenbelastung zur Folge ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 6 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung