Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Onkologie"

Carzinombehandlung per SIRT

Gefragt am 27.02.2012
14:54 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 4046 | Bewertung 4.7/5

 

Bei einer 82-jährigen Frau soll ein differenzierter hepatozellulerer Carzinom (HCC) (12 cm groß am rechten Leberlappen) mittels einer SIRT (selektive innere Radiotherapie) behandelt werden. Laut Aussagen in etlichen Internetforen sollte man um diese Behandlung einen großen Bogen machen. Wir sind nun total verunsichert. Wir hätten gerne eine unabhängigen Rat was zu tun ist. Außerdem würde uns interessieren, wie oft solche Behandlungen in Deutschland durchgeführt werden und wie groß die Changen einer Verbessserung sind. Ebenfalls interessieren uns event. Alternativen. Der letzte Untersuchungsbericht kann auf Wunsch angefordert werden.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.02.2012
14:54 Uhr
Dr. med. Kathrin Hamann Dr. med. Kathrin Hamann Beantwortet am 27.02.2012
15:55 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 27.02.2012 15:55 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 4046 | Bewertung 4.7/5

Antwort von Dr. med. Kathrin Hamann (Frage zu Onkologie)

Guten Tag,

ich möchte versuchen, ihnen eine zufriedenstellende Antwort zu geben.
Dieses neue und vielversprechende Verfahren weckt oft die Hoffnung auf Heilung, was leider nicht der Fall ist. Es verbessert die Lebensqualität udn verlängert die verbleibende Lebenszeit. Doch ist eine Heilung nicht zu erwarten und dies führt sicher zu den vielen enttäuschten negativen Beiträgen im Internet.

Es ist aber eine gute Methode, die nicht so belastend wie eine OP oder Chemotherapie ist ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Onkologie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 19 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Onkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung