Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Onkologie"

auffällige Blutwerte, Maßnahmen

Gefragt am 24.02.2010
07:49 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 6320

 

Guten Tag,

ich habe seit mindestens 2008 einen erhöhten CRP Wert (zwischen 7 und 9), der nun bestätigt wurde. Desweiteren EPCHG (was immer das ist) von 22,6, ebenfalls erhöht.

Bin nun vor kurzem umgezogen und habe die Werte bei einem neuen Arzt checken lassen. Dieser meinte gestern, es wäre keine Autoimmunerkrankung, sondern könne sich z.B. um eine onkologische Erkrankung handeln und umfassende Untersuchungen wie Magen-, und Darmspiegelung, Röntgen mit Kontrastmitteln wären nötig. Ein Teil der Untersuchungen soll bereits morgen stattfinden.

Mich würde eine zweite Meinung interessieren, ob dies alles wirklich notwendig ist. Vielen Dank!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.02.2010
07:49 Uhr
Dr. med. Olaf Stephan Dr. med. Olaf Stephan Beantwortet am 24.02.2010
08:48 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 24.02.2010 08:48 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 6320

Antwort von Dr. med. Olaf Stephan (Frage zu Onkologie)

Sehr geehrter Fragender,

leider sind die von Ihnen übermittelten Informationen so dürftig, dass es nahezu unmöglich ist, Ihnen eine konkrete Antwort zu geben. Um es vorweg zu nehmen, ich weiss auch nicht, was mit EPCHG für ein Laborwert gemeint ist.
Das CRP ist ein im menschlichen Organismus gebildetes Protein, das unspezifisch bei jeder Art von Entzündung in seiner Konzentration erhöht ist, aber nicht zwangsläufig auf ein Tumorleiden hindeutet. Da das CRP bei Ihnen seit zwei Jahren mehrfach erhöht gemessen wurde, ist hier u ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Onkologie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 19 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Onkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung