Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"

Seit drei Tagen Kopfschmerzen. Ist pressen beim Stuhlgang die Ursache?

Gefragt am 01.09.2019
14:10 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 46

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund Zeitmangels in der Arbeit habe ich am Donnerstag Nachmittag den Stuhlgang zurückgehalten, was dazu führte, daß ich Donnerstag Nacht an Verstopfung litt und während meines Toilettengangs über mehrere Minuten extrem stark pressen mußte.

Nach dem Toilettengang bin ich ins Bett gegangen und am Freitag Morgen mit Kopfschmerzen und einem leicht schwummerigen Gefühl aufgewacht.

Dieses leicht schwummerige Gefühl hat sich über den Freitag hinweg etwas gebessert und trat erst gegen Abend wieder für etwa eine Stunde stärker in Erscheinung.

Seitdem ist es zwar noch leicht vorhanden, hat jedoch die Stärke vom Freitag Abend nicht mehr erreicht. Die Kopfschmerzen sind tendenziell gleichbleibend – jedoch auf einem Niveau, wo ich noch gut auf eine Schmerztablette verzichten kann. Seit heute Morgen bemerke ich aber zudem Schmerzen im Nacken / Halsbereich.

Andere Beeinträchtigungen oder Koordinationsstörungen habe ich keine.

Nun bin ich unsicher, ob die Kopfschmerzen und das leicht schwummerige Gefühl mit dem starken Pressen beim Stuhlgang am Donnerstag zusammenhängen – und ob ich mit den genannten Symptomen morgen meinen Urlaub im Ausland antreten kann?


Vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß ich männlich und 40 Jahre alt bin. Nichtraucher mit einem eher zu niedrigen Blutdruck. Beruflich stehe ich seit fast einem Jahr unter starkem Stress stehe, der sich in den letzten Wochen nun auch privat eingestellt hat.

Ich hoffe, sie können mir einen Rat geben.

Vielen Dank und viele Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 01.09.2019
14:10 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 01.09.2019
16:00 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 01.09.2019 16:00 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 46

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Neurologie / Nervenheilkunde)

Guten Tag,

Das Pressen kann Schuld sein, aber nicht im Sinne eines Problems im Gehirn, sondern durch Verstärkung einer Verspannung im Nackenbereich ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung