Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"

Schwindel

Gefragt am 23.01.2020
14:37 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 56

 

Hallo, ich, w. 54 Jahre, hatte in der Vergangenheit schon ein paar Mal mit Lagerungsschwindel zu tun, zuletzt war ich 2015 deswegen sogar stationär in der Neurologie.
Seit ein paar Tagen habe ich wieder Schwindel, der auftritt, wenn ich mich drehe, bücke oder im Bett aufrichte oder umdrehe , es ist allerdings diesmal nicht direkt ein Drehschwindel , mir wird aber total komisch im Kopf, total schwummerig und auch schwindelig , nach ein paar sekunden ist es dann wieder vorbei. Kann das jetzt trotzdem ein Lagerungsschwindel sein? Würde ein Schwindel verursacht durch Durchblutungsstörungen im Gehirn auch bei Lagewechsel auftreten oder kann ich da beruhigt sein, das der sich anders äußern würde?
Danke und Gruss
Amy

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 23.01.2020
14:37 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 23.01.2020
14:41 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 23.01.2020 14:41 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 56

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Neurologie / Nervenheilkunde)

Guten Tag,

Der Unterschied zwischen einem Lagerungsschwindel und einem, der durch Durchblutungsstörungen bedingt ist, ist die Bewegungsabhängigkeit ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Neurologie / Nervenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung