Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Kinderheilkunde"

Hilfe für mein Kind

Gefragt am 16.06.2014
19:29 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2489

 

Hallo, unser Kind ist jetzt 7Jahre, als er ca. 4jahre war hatte er einen Zusammenbruch und konnte nicht mehr laufen einziges Merkmal, hohes Fieber so 2 Tage also kam er ins Krankenhaus. Leider konnte nichts festgestellt werden und uns wurde gesagt er hatte einen Virus. Anfang dieses Jahres hatte er das selbe – wieder KH (das selbe) gleiche Diagnose. Vor 6 Wochen wieder ( nicht laufen können und hohes Fieber 3 Tage, starke Nasenbluten) aber diesmal ohne KH. Seid dem 12.6 ist es wieder da hohes Fieber zwischen 39 und 40 grad mit starken Nasenbluten und verklebten Augen. Diesmal kommt mir seine Haut auch so vor als hätte er viel Möhrensaft getrunken, das Fieber ist in Schüben, angefangen aller 3 Stunden (Fiebersaft gabe Nurofen) dann 6 Stunden Jetzt hält er 12 Stunden durch. Wenn das Fieber weg ist geht es Ihm recht gut, spielt, isst usw. , kommt es wieder hat er Nackenschmerzen Beine tun weh Algemeinzustand schlecht.
War am 12.6 beim Kinderarzt meinte wird eine Erkältung- Hat er aber nicht.
Heute beim HNO Mandeln und Ohren schauen lassen – rechte Ohr leicht entzündet,
heute auch beim Kinderarzt noch mal gewesen – kann aber nichts finden- großes Blutbild wenigstens gemacht. Befund kommt aber erst Donnerstag solange liegt er hier und ich kann ihm nicht helfen. Für den Rheuma doc haben wir erst am 24.6 ein Termin nehmen uns auch nicht eher dran, schon gefragt.

Meine frage, Können Sie mir weiter helfen bzw. meinem Kind. Wäre sehr dankbar vielleicht gibt es ja ähnliche fälle.

Noch was zum verlauf seiner Lebensjahre:
0-2 Jahre Neurodermitis
2-3 Jahre Ständige Bronchitis (Kur gewesen )
ständig Nasenbuten
Rachenmandel op
3-4 Jahre Mittelohrentzündung ( Paukenrörchen)
2. Mandel op
Akute Nasenbluten ( fast Verblutet) Bluttransfusion bekommen
Pfeifrisches Drüsenfieber
Starke Bronchittis
4-6 Jahre Gaumenmandel op
imme wieder Nasenverödungen
Diverse Allergien ( Heuschnupfen, Katzenhaar, Roggen )
7 Jahre Allergien, starke Nasenbluten und oben Beschriebenes

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.06.2014
19:29 Uhr
 Christian Welsch Christian Welsch Beantwortet am 16.06.2014
23:44 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 16.06.2014 23:44 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2489

Antwort von Christian Welsch (Frage zu Kinderheilkunde)

Sehr geehrter Fragesteller,

Aus der Ferne nicht einfach zu beurteilen, das hört sich zwar dramatisch an, ist aber sehr wahrscheinlich nur eine Serie von hochfieberhaften Virusinfekten. Gegen etwas chronsiches wie Rheuma spricht meines Erachtens die geringe Frequenz der Erscheinungen innerhalb von 3 Jahren. Es gibt in diesem Alter eine große Zahl von Erköltungsviren, die heftige Allgemeinsymptome verursachen können ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Kinderheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Kinderheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung