Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Septumplastik durchgeführt - Nasenscheidewand im sichtbaren Bereich nach wie vor schief

Gefragt am 24.09.2019
10:45 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 77 | Bewertung 5/5

 

Bei mir wurde eine Septumplastik durchgeführt. Anbei ein Bild von einer Woche nach der OP, Splints bereits entfernt.

Wie zu sehen ist das (vom vorne gesehen) rechte Nasenloch immer noch kleiner als das linke - bedingt durch diesen kleinen "Höcker". Als ich zum HNO ging war diese schwere Asymmetrie der Grund für die Vorstellung. Beim Sport bzw. beim energischen Einatmen durch die Nase ist durch den geringen Querschnitt und den Sog das rechte Nasenloch oft komplett geschlossen.

Nun wurde das Septum anscheinend korrigiert (ich sehe es ja nicht wirklich...) aber die Nasenscheidewand ist im vorderen Bereich alles andere als gerade. Als ich den Arzt darauf ansprach, meinte er, dass man das erst in einigen Monaten beurteilen könne. War das ein Ausweichen oder kann es wirklich sein, dass diese Achieflage sich mit dem Heilprozess noch ausgleich? Ich habe mit Abwarten immer schlechte Erfahrungen gemacht und möchte mich hier erkundigen, ob der Arzt hier einfach gepfuscht hat und diesen Teil "vergessen" hat.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.09.2019
10:45 Uhr
 Alexander Franz Alexander Franz Beantwortet am 24.09.2019
10:56 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 24.09.2019 10:56 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 77 | Bewertung 5/5

Antwort von Alexander Franz (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Lieber Ratsuchende,
ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Sie gerne bei Ihrer Beschwerde unterstützen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
Nun habe ich eine schriftliche Grundlage, mit der ich meinen behandelnden Arzt konfrontieren kann.
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
Rasch
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?
Alles gut!

Kommentare anderer Experten


 Christian Welsch
Christian Welsch
Kommentiert am 24.09.2019 11:00:15 Uhr

sehr geehrter Kollege, wenn man den Link in der Frage anklickt ist das Bild zu sehen Gruß Welsch






War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung