Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Schmerzen im Gaumen- und Nasenbereich

Gefragt am 27.05.2021
10:45 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 97

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe seit einigen Tagen vermehrt Probleme und Schmerzen, die ich nicht zuordnen kann:

- Wandernder, drückender Schmerz am Gaumen (einseitig rechts)
- Schmerzen im Nasenbereich an der gleichen Seite
- Teilweise auch Schmerzen zwischen den letzten beiden Backenzähnen an der gleichen Seite
- Die Nase "knackt" verdächtig an dieser Seite
- Ein wenig "Post Nasal Drip" ist an dieser Seite zu bemerken

Ich leide seit einigen Jahren an einer polypösen, chronischen Sinusitis. Aufgrund von Corona wurde diese noch nicht operiert. Daher hatte ich das Schmerzproblem auch da verortet. Allerdings habe ich keinerlei andere Anzeichen einer akut gewordenen Sinusitits (kein schleimiger Ausfluss, Schnupfen o.ä.). Die Chronifizierung der Sinusitis war auch primär auf der anderen Seite.

Ich habe bereits einen Termin beim HNO gemacht, allerdings möchte ich (da die Schmerzen wirklich stören) auch noch alernative Gründe Abklären, falls nötig (z.B. Zahnarzt). Welche Ursache ist hier am wahrscheinlichsten?

Viele Grüße
JH

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.05.2021
10:45 Uhr
Dr. med. Jörgen Kohl Dr. med. Jörgen Kohl Beantwortet am 27.05.2021
11:36 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 27.05.2021 11:36 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 97

Antwort von Dr. med. Jörgen Kohl (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Guten Tag!

Wenn es sich um einschießende, wiederkehrende Schmerzen nur auf einer Gesichtsseite handelt, ist eine Neuralgie (Schmerz direkt vom Nerven ausgehend) wahrscheinlich ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung