Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Nasenbluten während Erkältung

Gefragt am 13.01.2019
20:31 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 46

 

Guten Abend.

Ich bin seit drei Tagen erkältet und habe seit einem Tag Schnupfen. Heute morgen habe ich mich erschrocken, denn die Nase fing mitten im Schlaf plötzlich an zu laufen, und als ich schnäuzte, war das Taschentuch voll Blut. Inzwischen, ca. 12 Stunden später, ist beim Schnäuzen kein Blut mehr sichtbar.

Es ist das erste Mal, dass ich bei einer Erkältung Nasenbluten hatte. Ich frage mich wie das sein kann. Erstens hatte ich zum Zeitpunkt des Auftretens noch nicht lange Schnupfen, zweitens wenn ich schnäuze, dann tue ich dies nur sanft, und drittens pflege ich die Nasenschleimhaut seit ca. 4 Wochen mit einem Salz/Dexpanthenol/Hyaluronsäure-Spray, weswegen meine Schleimhäute eigentlich in gutem Zustand sein sollten, und nicht so schlecht, dass es blutet. Und zwei weitere Fragen: Ist dies gefährlich wenn somit Viren ins Blut gelangen können? Und drittens: Gibt es eine spezielle Salbe oder sowas, was ich mir morgens in der Apotheke besorgen kann? Ich möchte intakte Schleimhäute, nicht dass es dann wieder leicht zu einem Infekt kommt.

Vielen Dank.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 13.01.2019
20:31 Uhr
Dr. med Ralf von Seckendorff Dr. med Ralf von Seckendorff Beantwortet am 13.01.2019
21:01 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 13.01.2019 21:01 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 46

Antwort von Dr. med Ralf von Seckendorff (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Guten Tag,

gerne helfe ich Ihnen weiter. Trotz aller von Ihnen genannten Maßnahmen kann es bei Erkältung zu Nasenbluten kommen. Sie tun schon alles was man tun kann um Ihre Schleimhäute intakt zu halten weitere Massnahmen sind nicht erforderlich ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung