Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Kürbiskern verschluckt

Gefragt am 21.05.2022
20:00 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 71

 

Habe mich vor 4 Tagen beim Früstück an Kürbiskernbrötchen verschluckt d. h. es ist in die Luftröhre gelangt. Beim Husten hatte ich nicht das Gefühl es kam wieder raus. Kann das Probleme bereiten?
Ich hatte gerade eine Erklältung mit Reizusten, der sich nicht bessert und mir ist diese Situation wieder eingefallen...
Meine Frage: Was pasiert mit einem Kürbiskernteilchen oder Brötchenteilen die in die Luftröhre gelangen und nicht wieder rausgehustet werden können? Im Netz fand ich nur extrem beunruhigende Infos, nämlich das jeder Fremdkörper immer entfernet werden muss. Jetzt bin ich unruhig ob mein konstanter Husten die Nachwirkungen dieses Kürbiskern(Brötchens) sein könnten. Liebe Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 21.05.2022
20:00 Uhr
 Christian Welsch Christian Welsch Beantwortet am 26.06.2022
10:20 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 26.06.2022 10:20 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 71

Antwort von Christian Welsch (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

sehr geehrter Fragesteller, ein organischer Fremdkörper sollte vom Orgamnismus abgebaut werden, Allerdings ist es nicht so einfach einen Kürbiskern zu inhalieren, da der Körper dafür Schutzreflexe hat ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung