Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Befund CT Speicheldrüse

Gefragt am 19.07.2013
21:02 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2123

 

Während / nach dem Essen hatte ich plötzlich Schmerzen und Schwellung links am Hals unterhalb des Kieferknochens. Jetzt nach einigen Tagen ist das ganze zurück gegangen. Kein Druckschmerz mehr. Es läßt sich jedoch eine Verhärtung tasten. HNO- schickte mich ein CT der Speicheldrüse links zu machen. Empfehlung des HNO nach dem CT Befund - die Speicheldrüse operativ entfernen. Bin nun doch sehr beunruhigt - und würde mich freuen wenn der Befund nochmal \\\" übersetzt\\\" werden könnte. Bedeutet der Befund das ich einen Tumor habe ?
Hier der Text des Befundes: Deutlich lipomatös aufgelockerter Glandula submandibularis links, in erster Linie als Ausdruck einer rezidivierten Sialadenitis ohne Zeichen kalkdichter Konkremente intra- oder extraglandulär. ...Zusammenfassend. fettige Involution der GSM links wie nach rezidivierter Sialadenitis ohne Zeichen kalkdichter Konkremente. .... entfernte GSM rechts.. ( entfernte GSM rechts ? ich habe nie was entfernen lassen ? ) Aber was bedeutet dieser Befund, klingt sehr bedrohlich. Und wäre nicht auch eine Ultraschall Untersuchung sinnvoll . Muss die Drüse jetzt dringend schnellstmöglich entfernt werden ? Vielen Dank für eine Übersetzung des Befundtextes.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 19.07.2013
21:02 Uhr
 Christian Welsch Christian Welsch Beantwortet am 20.07.2013
00:08 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.07.2013 00:08 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2123

Antwort von Christian Welsch (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Sehr geehrter Fragesteller,
der befund beschreibt eine chronisch entzündete Speicheldrüse OHNE Tumor oder Steinnachweis... spricht etwas dagegen , was sie als Beschwerden haben, nähmlich ein einmaliges Ereignis ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung