Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"

Wundpflege geklebter Operationsnarben mit SteriStrips

Gefragt am 24.08.2013
21:09 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 19390

 

Guten Abend, unserem Sohn wurde in der letzten Woche (vor 10 Tagen) eine Mediane Halszyste und ein Ohranhängsel entfernt. Der Hals wurde geklebt und über dem Schnitt ein großer Steri-Strip angebracht. Am Ohr ist ein sich selbst auflösender Faden und darauf Steri-Strips. Montag stellen wir uns beim HNO vor zwecks Kontrolle der Wundheilung vor - operiert wurde er nicht von diesem Arzt, jedoch überwiesen. Die Steri-Strips sitzen noch Bombenfest. Am Hals hat es wohl nach der OP eine Einblutung unter dem Strip gegeben (darüber war ein Druckverband). Ich vermute, dass der Strip auf der Narbe praktisch klebt und möchte gerne wissen, wie man mit chirurgischem Geschick auf optimalem Weg die Strips entfernt ohne wieder etwas aufzureißen (sollte man sie überhaupt entfernen?), ob man die Strips am Ohr auch lösen soll, trotz Naht und wie die Narben dann weiterbehandelt werden sollen? Feuchte Narbenpflege oder Luft dran lassen? Der Patient ist im übrigen 4. Jahre alt und wir können ihn temporär vor Dreck, Wasser und Sonne schützen - müssen wir etwas abkleben, wenn wir ihn irgendwann wieder in die Kita lassen wollen?). Die Wunden sind trocken (vermutlich Krustenbildung am Hals?!). Ich könnte das am Montag natürlich auch alles beim Arzt fragen aber lieber ist es mir ich weiß schon vorher worauf ich achten muss - bevor irgendwer die Dinger einfach runterruft. Herzlichen Dank und freundliche Grüße.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.08.2013
21:09 Uhr
 Christian Welsch Christian Welsch Beantwortet am 24.08.2013
23:44 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 24.08.2013 23:44 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 19390

Antwort von Christian Welsch (Frage zu Chirurgie)

Sehr geehrter Fragesteller , bitte lassen sie die Strips eine Woche drauf , bitte lassen sie den Hno entscheiden ob sie entfernt werden koennen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 12 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung