Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"

Schlüsselbeinbruch bei 2 jährigem

Gefragt am 05.04.2016
01:07 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2217

 

Schlüsselbeinbruch bei 2 jährigem

mein 2 jähriger Sohn (in Thailand auf dem Land lebend) hat vor 9 Tagen einen Schlüsselbeinbruch erlitten (unglückliches hinfallen auf Holzkante). Mein Sohn war zu diesem Zeitpunkt bei der thailändischen Schwiegermutter in Obhut. Erst vor 2 Tage kehrte meine thailändische Frau (Kindesmutter) aufs Land zurück und ging zum Arzt, der einen Schlüsselbeinbruch diagnostizierte (per Röntgenaufnahme). Der Land-Arzt erklärte, dass die Knochenenden bereits wieder (falsch) zusammenwachsen und er nicht die richtige Adresse ist! Mir ist schon klar, dass hier einiges sehr schief gelaufen ist. Da ich selbst die ganze Situation nur aus der Ferne (Europa) und auch erst das Ganze vor 2 Tagen erfahren habe, bin ich natürlich sehr besorgt, was jetzt als nächstes zu tun ist.
Mein Frau arbeitet selbst und musste 450km für diesen Arztbesuch anreisen. Jetzt will sie unverrichteter Dinge wieder zurück und meint das man eine evtl. anstehende OP auch in 1,5 Monaten durchführen könnte, wenn ich wieder zugegen bin.
Ich wollte jetzt and dieser Stelle um Rat fragen welche Schritte am Besten jetzt eingeleitet werden müssten (und das bevor meine Frau wieder verschwindet). Ich könnte die Röntgen-Aufnahme übermitteln falls notwendig.
Kernfrage bei meinem Anliegen ist also:
macht es zeitlich einen Unterschied ob jetzt oder in 1,5 Monaten gehandelt wird, da die Knochen ja anscheinend schon (ungeordnet) zusammenwachsen, und mein Sohn anscheinend keine hinderlichen Schmerzen mehr hat.

Vielen Dank im Voraus

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 05.04.2016
01:07 Uhr
Dr. med. Ive Dr. Schaaf Dr. med. Ive Dr. Schaaf Beantwortet am 05.04.2016
08:53 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 05.04.2016 08:53 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 2217

Antwort von Dr. med. Ive Dr. Schaaf (Frage zu Chirurgie)

Guten Morgen,

dass ein Schlüsselbeinbruch operiert muss, insbesondere bei einem so kleinen Kind, ist die absolute Ausnahme.
Die Knochenenden finden praktisch immer (falsch) zueinander, der Bruch heilt aus und dann bildet sich später von allein wieder die richtige Knochenform ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung