Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"

Erneute Frage an Dr. Berg

Gefragt am 27.06.2011
16:51 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 4260 | Bewertung 5/5

 

Hallo Herr Dr. Berg,
hier noch einmal ihre Antwort von gestern:

Rückantwort Hallo, wenn sie mir die Rö Bilder mit Rückumschlag übersenden könnten, würde ich diese zusammen mit unseren Chirurgen im nächsten Qualitätzirkel beurteilen. Kopien im i Net sind meist nicht zu beurteilen. MFG Dr. Berg

Leider stehen die Röntgenbilder mir nur in Papierform zur verfügung, vieleicht ist darauf doch das eine oder andere zu sehen.
Ist die fixierung mit dem großen einseitigen Knochenspalt so noch tollerierbar, auch wegen der Winkelfehlstellung, sind die überstehenden Schraubenspitzen hinderlich oder gefählich,können sie dort Gefäße, Muskulatur und Bänder verletzen?

Vielen Dank im vorraus

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 27.06.2011
16:51 Uhr
Dr. med. Ralf Berg Dr. med. Ralf Berg Beantwortet am 29.06.2011
18:30 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 29.06.2011 18:30 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 4260 | Bewertung 5/5

Antwort von Dr. med. Ralf Berg (Frage zu Chirurgie)

Hallo Herr Geserer,

die Röntgenbilder sind außergewöhnlich gut, und lassen sich in der Vergrößerung doch sehr gut beurteilen.
Zu Ihren Fragen: (nach meiner sowie der Mitbeurteilung meines Chirurgen)
1. Der Knochenspalt ist nicht zu groß, bei Spiralbruch absolut tolerabel, wichtig oben und unterhalb der Hauptbruchlinie ist die Platte gut fixiert. Die Überstände der Tibiaschrauben sind unerheblich und üblich, die Compacta, also die Aüßere dickere Hülle des Röhrenknochens muss sicher erfasst werden damit die grosse Platte auch hält. (Gefährlicher sind Schrauben die zu kurz sind und in der Spongiosa ende, dann kann die Knochenheilung verzögert werden oder die Platte ausbrechen)
2 ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 11 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung