Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"

Entfernung der Milz wegen niedriger Thrombozyten

Gefragt am 07.06.2012
11:48 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 3594 | Bewertung 4.7/5

 

Wegen defekter Venenklappen soll eine Vene im rechten Bein komplett gezogen werden. Jetzt sind meine Thrombozytenwerte nur 50.000 und die OP kann nicht durchgeführt werden. Mein Hausarzt rät mir trotzdem dringend zu dieser OP und empfiehlt dazu die Entfernung der Milz, da später im Alter die defekte Vene zu grösseren Problemen (offene Beine ect.) führen könnte. Ich bin 58 Jahre alt und ansonsten topfit und gesund. Grundsätzlich habe ich auch keine Probleme mit dieser Empfehlung.
Vielen Dank für eine Antwort und beste Grüsse.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 07.06.2012
11:48 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 07.06.2012 12:10 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 3594 | Bewertung 4.7/5

Antwort unseres Experten

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, suchen Sie einen Rat bezgl. der von Ihrem Hausarzt vorgeschlagenen Splenektomie.

Grundsätzlich kennt Ihr Hausarzt als behandelnder Arzt Sie und Ihre Krankheitsgeschichte natürlich am besten. Dennoch rate ich in diesem Punkt dringend zur Einholung einer Zweitmeinung.

Zwar ist die operative Entfernung der Milz generell kein schwerwiegender Eingriff und häufig auch nicht mit gravierenden Nebenwirkungen verbunden, dennoch sollten zunächst alle nichtinvasiven Möglichkeiten zur Therapie Ihrer Thrombozytopenie (also dem Mangel an Blutplättchen) ausgelotet werden, bevor eine Organentnahme empfohlen wird ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 5 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Chirurgie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung