Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Schmerzen im Bein

Gefragt am 08.11.2019
10:51 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 41

 

Mir ist vor 2 Wochen ein kleiner Knubbel neben dem Knie aufgefallen, der bei Druck weh getan hat. Kurz vorher war ich noch normal joggen. Die Schmerzen blieben ca 1 Woche. Der Hausarzt überwies mich zum Phlebologen, der wiederum war ratlos und schickt mich zum MRT, wo ich aber erst nächstes Jahr einen Termin bekommen habe.
Seit jetzt einer Woche tut der Knubbel nicht mehr weh und ist auch nicht mehr so stark zu spüren. Dafür habe ich wandernde Schmerzen im Oberschenkel, Knie, Wade und Po, die besonders im sitzen auffallen. Im Bett und beim laufen bin ich meist schmerzfrei. Die Schmerzen fühlen sich an, als wäre etwas verkrampft und kann nicht gelockert werden. Ich nehme Magnesium, Voltaren und Ibuprofen. Der Hausarzt ist ratlos. Was könnte dahinter stecken? An wen könnte ich mich noch wenden?
Ich fliege beruflich nächste Woche ins Ausland und habe Angst vor dem langen Flug wo ich nur sitzen kann.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 08.11.2019
10:51 Uhr
Dr med Hans-Jürgen Bartels Dr med Hans-Jürgen Bartels Beantwortet am 08.11.2019
12:16 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 08.11.2019 12:16 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 41

Antwort von Dr med Hans-Jürgen Bartels (Frage zu Allgemeinmedizin)

Hallo,der Knuppel am Bein könnte eine kleines Überbein sein,was bei Überlastung entstehen kann und dann auch mal wieder spontan verschwindet-also abwarten-was die Schmerzen im Bein betreffen halte ich die Ursache im Rahmen der Wirbelsäule für wahrscheinlich ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Kommentare anderer Experten


Dr med Hans-Jürgen Bartels
Dr med Hans-Jürgen Bartels
Kommentiert am 08.11.2019 12:11:06 Uhr

Hallo hier kommen verschiedene Möglichkeiten in Frage.Der Knuppel könnte ein Kleien Überbein gewesen sein,was bei Überlastung auftreten kann,aber auch spontan wieder rückläufig ist und zunächst keiner Therapie bedarf.Die Schmerzen im Bein können zum Einen der Wirbelsäule zugeordnet werden,wobei ich die Kombi Volteran und Ibu für nicht gut halte,sondern ich würde es mit Arcoxia probieren eine Schmerzredution hin zu bekommen zum anderen wäre auch ein venöses Geschehen denkba ,was ich aber für unwahrscheinlich halte.Zur Sicherheit wäre vor dem Flug doch noch eine Ultrschalluntersuchung der Venen gut.Alles andere hätte Zeit bis sie wieder im Lande sind.mfg Dr med Bartels






War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung