Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Penicillin in der Schwangerschaft

Gefragt am 24.05.2019
19:07 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 77

 

ich bin in der 8. Woche schwanger und bei einem Rachenabsstrich wurden Streptokokken der Gruppe A festgestellt.
Ich hatte starke Halsschmerzen und leichte Ohrenschmerzen. Seit 3,5 Tagen nehme ich dreimal täglich Isocillin 1,2 Mega ein.
Ich bin seit drei Tagen schmerzfrei. Nur ist mir unglaublich übel, generell von der Schwangerschaft und jetzt wahrscheinlich auch noch als Nebenwirkung durch das Penicillin.
Ich setze die Tabletten ab, weil es mir einfach gar nicht gut geht damit.
Ich habe auch total Sorge dass das Penicillin meinem Baby schadet, jetzt wo sich die ganzen Organe bilden. Wie sehen Sie das? Was halten Sie vom Absetzen wenn ich mich einfach so schlecht damit fühle?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.05.2019
19:07 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 24.05.2019
21:18 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 24.05.2019 21:18 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 77

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Abend,

Ich halte gar nichts davon, das Penicillin abzusetzen, weil Sie
damit Resistenzbildung fördern ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung