Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Nochmals Fragen Lupus usw

Gefragt am 17.01.2020
19:19 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 71

 

Hallo nochmals Frau Gehring. Schade dass es im letzten Beitrag keine Antwort mehr gab, nun fasse ich nochmals kurz zusammen.
Der Hautausschlag ist nach wie vor kaum noch sichtbar, wobei an manchen Stellen (vor allem auch morgens) ein wenig mehr Röte vorhanden ist, zudem ab und zu auch ein leichter Juckreiz, vor allem auch an den Händen (was mich wundert, da ich dort kaum Ausschlag hatte). Die Symptomatik ist aber alles in Allem natürlich abgeschwächt und Sie meinten ja auch dass eine Heilung nicht immer geradlinig verläuft.
Trotzdem kreisen im Moment so viele Gedanken (vielleicht deutet das ja stark darauf hin, dass ich eher psychotherapeutische Hilfe benötige). Da zwar alles abgeschwächt ist, das trotzdem aber an manchen Stellen aussieht wie „Livedo Racemosa“, wundert mich das (ich bin ehrlich gesagt nicht sicher ob ich das schon vor dem Ausschlag am Rumpf hatte, leicht erkennt man es aber zumindest jetzt).
Jetzt drehen sich meine Gedanken von einer Hepatitis (wegen juckenden Händen) zum Sneddon Syndrom, was mir ja natürlich wieder neue Angst macht. Dabei könnten diese Linien ja auch einfach nur vom Lupus kommen, diese Diagnose wurde bei mir ja immerhin bestätigt?
Vielleicht können Sie mich ja nochmals beruhigen und mir verdeutlichen, dass das alles wohl Quatsch ist?
Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 17.01.2020
19:19 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 18.01.2020
10:03 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 18.01.2020 10:03 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 71

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Tag,

Ich hatte doch alle Ihre Rückfragen beantwortet?


Offensichtlich heilt Ihre Allergie nun zusehends ab, was Sie ja auch festgestellt haben, und Ihre Angst hat nun vollends die Kontrolle übernommen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung