Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Herzkrank oder Römheld Verspannung

Gefragt am 24.01.2022
13:55 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 188 | Bewertung 5/5

 

Hallo, ich bin männlich und 27 Jahre alt. Zum ersten Mal vor einem halben Jahr bin ich nachts wach geworden mit starkem Herzrasen und gedacht es passiert was. Bin zum Hausarzt, meinte es käme in meinem Alter nur eine Herzmuskelentzündung in Betracht. EKG und Blutentnahme sowie abhorchen gemacht, alles prima.
Leider war es damit nicht vorbei, ein paar Wochen später abends auf dem Sofa wieder Herzrasen, Beklemmung und das Gefühl einen Herzinfarkt oder ähnlich zu bekommen.. bin dann wieder zum Arzt, nach Abfrage ging es in die Richtung Psyche. Er meinte es handelt sich wohl um das Römheld Syndrom, da ich mittlerweile auch nicht mehr genau differenzieren kann ob es das Herz, oder was ich mittlerweile glaube eher am Zwerchfell, genau mittig unter den Rippen ist. Hat mir Tabletten (Pandropazol) und beruhigungszabletten Neurexan empfohlen.
Leider war es damit immer noch nicht vorbei und ich bin ein paar Wochen später wieder zum Hausarzt, diesmal mit der Bitte sich das nochmalanzuschauen. Dieses Mal wurde ein 24 Stunden Blutdruck gemacht, alles super. Sie sagte nachts geht er runter, was für ein gesundes Herz Kreislaufsystem spricht. Damit war es für mich erstmal ok, leider sind diese Druckschmerzen immer noch da, ich weiß wie gesagt nicht ob es vom Herz kommt oder eher am Zwerchfell/Solarplexus mittig schmerzt. Leider sind die Schmerzen oft mit großer Angst verbunden, möchte jetzt auch nicht wieder zum Arzt rennen die glauben ja mittlerweile sicher ich drehe völlig durch..
Hab es leider gegoogelt, da kamen die unterschiedlichsten Sachen von Bauchspeicheldrüsenkrebs bis zur Herzkrankheit. Nun zu meiner Frage: nach meinen Untersuchungen kann eine Herzkrankheit nun ausgeschlossen werden oder sollte ich nochmal ein. Langzeit-EKG oder belastungs EKG durchführen lassen? Mittlerweile habe ich echt Angst vor dem einschlafen das doch was am Herzen ist und ich morgens nicht mehr aufwache.. Weil Google natürlich Herztod ausgespuckt hat und ich letztens gelesen habe das auch junge Leute betroffen sein können. (Sieht Eriksen bei der Fußball EM). Vielen Dank im Voraus!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 24.01.2022
13:55 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 24.01.2022
14:31 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 24.01.2022 14:31 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 188 | Bewertung 5/5

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Tag,

Wenn Sie vor einem halben Jahr eine Herzmuskelentzündung gehabt hätten, hätte man die längst im EKG gesehen, und sie wäre auch ausgeheilt. Es stimmt auch nicht, was der Hausarzt gesagt hat: Meistens sind es simple Rhythmusstörungen oder psychische Ursachen, die Herzrasen verursachen, Myokarditiden sind eher rar. Leute wie Eriksen treiben Leistungs(!!)sport trotz Erkrankung, weil sie sich freuen, eingesetzt zu werden, und das ist dann gern mal fatal ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
Super ausführlich und krasse erklärt.
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
Super schnell, auch auf Rückfragen.
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?
Volle Weiterempfehlung.



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung